Rammstein Hilf mir lyric with English translation

Ich war ganz allein zu Haus
Die Eltern waren beide aus
Da sah ich plötzlich vor mich stehen
Ein Schächtelchen nett anzusehen

'Ei' sprach ich, 'wie schön und fein'
Das muss ein trefflich Spielzeug sein
Ich zünde mir ein Hölzein an
Wie´s oft die Mutter hat getan

Immer wenn ich einsam bin
Zieht es mich zum Feuer hin
Warum ist die Sonne rund
Warum werd ich nicht gesund

Es greift nach mir ich wehr mich nicht
Springt mir mit Krallen ins Gesicht
Es beißt sich fest es schmerzt mich sehr
Ich spring in Zimmer hin und her

Oh weh die Flamme fäßt das Kleid
Die Jacke brennt en leuchtet weit
Es brennt die Haut es brennt das Haar
Ich brenne am ganzen Leib sogar

Immer wenn ich einsam bin
Zieht es mich zum Feuer hin
Warum ist die Sonne rund
Warum werd ich nicht gesund -
Das Feuer liebt mich
Hilf mir
Das Feuer liebt mich nicht -
Das Feuer liebt mich

Ich bin verbrannt mit Haut und Haar
Verbrannt ist alles ganz und gar
Aus der Asche ganz allein
Steig ich auf zum Sonnenschein
Das Feuer liebt mich
Das Feuer liebt mich nicht

Hilf mir
I was all alone at home
Both of my parents were out
There before me I suddenly saw
a little box, nice to look at

Oh, I said, how pretty and nice
That must be a splendid toy
I strike a match
Like mother often did

Every time that I'm alone
I'm pulled to the fire
Why is the sun round
Why don't I get healthy

It reaches for me, I don't resist
Jumps with claws to my face
It bites hard, it pains me a lot
I jump around the room

Oh no, the flame touches my dress
My jacket burns, it glows far
My hand burns, my hair burns
In fact my whole body is burning

Every time that I'm alone
I'm pulled to the fire
Why is the sun round
Why don't I get healthy -
The fire loves me
Help me
The fire loves me not "“
The fire loves me

I have been totally burned
Everything is burned completely
From the ashes, all alone
I climb up to the sunshine
The fire loves me
The fire loves me not

Help me

“Hilf mir” (Help me) is based on the story of “Die gar traurige Geschichte mit dem Feuerzeug” from “Der Struwwelpeter” by Heinrich Hoffmann (1809-1894). The story is about a girl who lights a match and develops an unusual love of fire (see pyromania). When a flame accidentally touches her dress, she, along with her house, is burned to the ground. At the end she rises from the ashes to the sunshine.