Rammstein Wiener Blut Text

Komm mit mir, komm auf mein Schloss
Da wartet Spass im Tiefgeschoss
Leise, leise woll’n wir sein
Den Augenblick von Zeit befrei’n
Ja, das Paradies liegt unterm Haus
Die Tür fehlt zu, das Licht geht aus

Seid ihr bereit?
Seid ihr soweit?
Willkommen in der Dunkelheit
In der Dunkelheit

Keiner kann hier unten stören
Niemand, niemand darf uns hören
Nein, man wird uns nicht entdecken
Wir lassen uns das Leben schmecken
Und bist du manchmal auch allein
Ich pflanze dir ein Schwesterlein
Die Haut so jung, das Fleisch so fest
Unter dem Haus ein Liebesnest

Seid ihr bereit?
Seid ihr soweit?
Willkommen in der Dunkelheit
In der Dunkelheit

In der Einsamkeit
In der Traurigkeit
Für die Ewigkeit
Willkommen in ’ne Wirklichkeit

Und wann wirst du im tiefen Tal
Seid ihr bereit?
Und sein da, da sein ohne Licht
Seid ihr soweit?
Fürchte kein Unblick keine Qual
Macht euch bereit
Ich bin bei dir und halte dich
Ich halte dich in der Dunkelheit
In der Dunkelheit

Text © Rammstein

Der Inhalt des Stückes Wiener Blut basiert auf dem Kriminalfall von Amstetten, bei dem ein Vater seine Tochter 24 Jahre lang im Keller gefangen hielt und mit ihr sechs Kinder zeugte.
Das neue Album sollte ursprünglich den Titel Wiener Blut tragen. Diese Idee wurde allerdings schnell verworfen, da Falco bereits ein gleichnamiges Album hat.