Rammstein : Liebe für Twitter und Facebook

0
396

Rammstein haben offenbar ihre Strategie bezüglich der Online Berichterstattung geändert.
Fans und Medien werden nicht mehr gehindert , sondern werden sogar genutzt um gezielt Information im Internet zu verbreiten.

Bereits vor einiger Zeit Reservierte das Management die Web-Adresse liebeistfueralleda.de wo mittlerweile zwei links zu Sozialen Netzwerken vermerkt sind. Einer führt zu twitter, der andere zur Seite einer „Religiösen Gemeinschaft“ bei Facebook zum Thema „Liebe ist für alle da“

Rammlied
Seit einigen Tagen bringen auch verschiedene Englisch sprachige Musikmagazine wie Terrorizer Informationen zum neuen Album. Seitdem machte eine Tracklist die Runde im Internet, die u.a. das Lied „Rammlied“ enthält . Terrorizer behauptet gar, das neue album bereits gehört zu habe , und beschreibt acht Tracks.

Us Vertrieb durch Vagrant Records
Unterdessen haben Rammstein für Vertrieb und Marketing des fertig abgemischten neuen Albums in den Vereinigten Staaten einen Plattenvertrag mit Vagrant Records unterzeichnet, berichten US-Medien. Hierbei handelt es sich um ein kleines, auf Emo- und Punkmusik ausgerichtetes Indie-Label

Quelle: laut.de